NEWS Juni 2019

 

NIKOLAY BORCHEV

Nikolay Borchev singt an der Opéra National du Rhin in Strasbourg die Titelpartie
in der Neuproduktion „Don Giovanni“.
Dirigent: Christian Curnyn; Inszenierung: Marie-Eve Signeyrole
Premiere: 15. Juni 2019
Vorstellungen: 18., 20., 23., 25., 27. Juni 2019

 

MÁRIA CELENG

Mária Celeng hat am Gärtnerplatztheater München ihr Rollendebüt als Luise
in der Neuproduktion „Der junge Lord“ gegeben.
Dirigent: Anthony Bramall; Regie: Brigitte Fassbaender
Nächste Vorstellungen: 05., 08., 14. Juni 2019

 

LADISLAV ELGR

Ladislav Elgr singt an der Oper Leipzig die Partie Erik in der Neuproduktion „Der fliegende Holländer“.
Musikalische Leitung: Ulf Schirmer; Inszenierung: Michiel Dijkema
Letzte Vorstellung: 10. Juni 2019

 

DIANA HALLER

Diana Haller gibt an der Staatsoper Stuttgart ihr Rollendebüt als Komponist in der Wiederaufnahme von „Ariadne auf Naxos“.
Dirigent: Cornelius Meister; Regie/Dramaturgie: Jossi Wieler, Sergio Morabito
Wiederaufnahme: 02. Juni 2019
Vorstellungen: 10., 15., 21. Juni 2019

Des Weiteren ist Diana Haller als Komponist einer konzertanten Aufführung von „Ariadne auf Naxos“ in der Kölner Philharmonie zu erleben.
Mit dem Staatsorchester Stuttgart unter der musikalischen Leitung von Cornelius Meister.
Aufführung: 05. Juni 2019, 20 Uhr – Philharmonie, Köln

 

ANTE JERKUNICA

Ante Jerkunica gibt am La Monnaie in Bruxelles sein Rollendebüt als Zar Saltan in der
Neuproduktion „Das Märchen vom Zaren Saltan“ (Koproduktion Teatro Real Madrid).
Dirigent: Alain Altinoglu; Inszenierung/Bühne: Dmitri Tcherniakov
Premiere: 11. Juni 2019
Vorstellungen: 13., 16., 18., 21., 23., 25., 27., 29. Juni 2019

 

 
PAUL KAUFMANN

Paul Kaufmann ist in Santiago de Chile am Municipal de Santiago, Ópera Nacional de Chile als Valzacchi in der Neuproduktion „Der Rosenkavalier“ zu erleben
(Koproduktion mit Ópera de Colombia, Teatro Mayor Julio Mario Santo).
Dirigent: Maximiano Valdés; Regie: Alejandro Chacón
Premiere: 12. Juni 2019
Vorstellungen: 15., 17., 19. Juni 2019

 

DIETMAR KERSCHBAUM

Interview:
Dietmar Kerschbaum im Gespräch mit Ralf Tiedemann, Das Opernglas, über seine Konzeptionen als Theatermanager des Brucknerhauses Linz, den Komponisten Anton Bruckner und über seine eigene Sängerkarriere.
Das Interview finden Sie HIER (bitte klicken)
--- R. Tiedemann, Brucknerfest Linz: Dietmar Kerschbaum – Manager & Tenor, in: Das Opernglas, Ausgabe 5/2019


KYUNGHO KIM

Kyungho Kim singt am 07. Juni 2019 an der Oper Leipzig Alfredo Germont in „La Traviata“.
Musikalische Leitung: Enrico Calesso; Inszenierung: Andreas Homoki

 

MICHAEL KRAUS

Michael Kraus ist an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf als Alberich
in „Der Ring des Nibelungen“ zu erleben.
Dirigent: Axel Kober; Inszenierung: Dietrich W. Hilsdorf
Vorstellungen mit Michael Kraus:
„Das Rheingold“: 13. Juni 2019
„Siegfried“: 20. Juni 2019
„Götterdämmerung“: 23. Juni 2019

 

KS LIANG LI

KS Liang Li interpretiert an der Staatsoper Hamburg Fürst Gremin in „Eugen Onegin“.
Musikalische Leitung: Nathan Brock; Inszenierung: Adolf Dresen
Vorstellungen: 05., 07., 10., 13. Juni 2019

Am 16. Juni 2019 singt KS Liang Li an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf
Hunding in „Die Walküre“.
Dirigent: Axel Kober; Inszenierung: Dietrich W. Hilsdorf

An der Staatsoper Stuttgart ist KS Liang Li als Donald in „Der fliegende Holländer“ (Urfassung) zu erleben.
Musikalische Leitung: David Afkham; Regie: Calixto Bieito
Vorstellungen: 20., 23., 30. Juni 2019 / 03. Juli 2019

 

JÜRGEN MÜLLER

Jürgen Müller singt der Semperoper Dresden Erster Geharnischter in „Die Zauberflöte“.
Dirigent: Felix Krieger, Christoph Gedschold, Moritz Gnann; Regie: Achim Freyer
Vorstellungen mit Jürgen Müller: 06., 14. Juni / 06. Juli 2019

Ebenso an der Semperoper Dresden singt Jürgen Müller die Partie Bois-Rosé
in der Neuproduktion „Les Huguenots“.
Musikalische Leitung: Stefan Soltesz; Inszenierung: Peter Konwitschny
Premiere: 29. Juni 2019
Vorstellungen: 02., 04., 10., 13. Juli 2019

Darüber hinaus ist Jürgen Müller am 04. Juni 2019 an der Semperoper Dresden als
Graf Albert in „Die tote Stadt“ zu erleben.
Musikalische Leitung: Dmitri Jurowski; Inszenierung: David Bösch

 

SIMON NEAL

Simon Neal ist an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf in „Der Ring des Nibelungen“ zu erleben.
Dirigent: Axel Kober; Inszenierung: Dietrich W. Hilsdorf
Vorstellungen mit Simon Neal:
„Das Rheingold“ / Wotan: 13. Juni 2019
„Die Walküre“ / Wotan: 16. Juni 2019
„Siegfried“ / Der Wanderer: 20. Juni 2019

 

VINCENZO NERI

Im Rahmen von ‚NOTES - Festival für zeitgenössische Musik‘ singt Vincenzo Neri
am Staatstheater Braunschweig Der Vater in der Neuproduktion „L'Invisible“.
Musikalische Leitung: Srba Dinić; Regie: Tatjana Gürbaca
Letzte Vorstellungen: 01., 07., 19. Juni 2019

Ebenso am Staatstheater Braunschweig singt Vincenzo Neri am 05. Juni 2019 Tadeusz
in der Neuproduktion „Die Passagierin“.
Musikalische Leitung: Christopher Lichtenstein; Regie: Dirk Schmeding

Darüber hinaus gibt Vincenzo Neri am Staatstheater Braunschweig einen Liederabend
mit dem Titel ‚Der neue Erlkönig‘.
Zum 150. Todestag von Carl Loewe gestaltet Bariton Vincenzo Neri auf Einladung des Braunschweiger Wagner-Verbands einen Liederabend mit Loewes bekanntesten Balladen und Liedern von Franz Liszt.
Am Klavier begleitet Alexis Agrafiotis.
Konzert: 10. Juni 2019, 10.30 Uhr – Louis-Spohr-Saal, Staatstheater Braunschweig

Am 23. Juni 2019 ist Vincenzo Neri als Solist im Open-Air Konzert ‚Klassik im Park‘ im Bürgerpark Braunschweig zu erleben.
Mit dem Staatsorchester Braunschweig unter der musikalischen Leitung von Srba Dinić.
Einlass: ab 13:00 Uhr | Beginn: 15:00 Uhr
Eintritt frei!
Weitere Informationen finden Sie HIER (bitte klicken)

 

CHRISTOPH POHL

Christoph Pohl singt an der Semperoper Dresden Graf de Nevers in der Neuproduktion „Les Huguenots“.
Musikalische Leitung: Stefan Soltesz; Inszenierung: Peter Konwitschny
Premiere: 29. Juni 2019
Vorstellungen: 02., 04., 10., 13. Juli 2019

 

HULKAR SABIROVA

Hulkar Sabirova ist am Theater St.Gallen als Leonore in der Neuproduktion „Il Trovatore“ zu erleben.
Musikalische Leitung: Michael Balke; Inszenierung: Aron Stiehl
Premiere: 28. Juni 2019
Vorstellungen mit Hulkar Sabirova: 02., 05., 10., 12. Juli 2019

 

ANNA SCHOECK

Anna Schoeck hat am Landestheater Schleswig-Holstein ihr erfolgreiches Rollendebüt als Manon in der Neuproduktion „Manon Lescaut“ gegeben.
Musikalische Leitung: Peter Sommerer; Inszenierung: Peter Grisebach
Letzte Vorstellungen am Stadttheater Flensburg: 04., 08. Juni 2019

 

ANN-BETH SOLVANG

Ann-Beth Solvang singt am Oldenburgischen Staatstheater Sesto
in der Neuproduktion „La clemenza di Tito“.
Musikalische Leitung: Hendrik Vestmann; Inszenierung: Laurence Dale
Nächste Vorstellungen: 08., 19. Juni / 06. Juli 2019

Darüber hinaus ist Ann-Beth Solvang am Oldenburgischen Staatstheater als
Mrs. Patrick De Rocher in der Neuproduktion „Dead Man Walking“ zu erleben.
Musikalische Leitung: Carlos Vázquez, Felix Pätzold; Inszenierung: Olivia Fuchs
Nächste Vorstellungen: 15., 22., 25. Juni / 04. Juli 2019

 

MARKO ŠPEHAR

Marko Špehar singt am Staatstheater Darmstadt Truffaldin und Sänger/Schäfer
in der Neuproduktion „Ariadne auf Naxos“.
Dirigent: Hartmut Keil; Regie: Christian Weise
Nächste Vorstellungen: 01., 21. Juni 2019

Ebenso am Staatstheater Darmstadt singt Marko Špehar am 06. Juni 2019
Sarastro in „Die Zauberflöte“.
Dirigent: Rubén Dubrovsky; Regie: Dirk Schmeding, Karsten Wiegand

Darüber hinaus singt Marko Špehar am Staatstheater Darmstadt am 12. Juni 2019
Caronte und Spirito in „L’Orfeo“.
Dirigent: Joachim Enders; Regie: Andreas Bode

 

LUKE STOKER

Luke Stoker ist erneut an der Opéra National de Paris (Opéra Bastille)
als Zweiter Geharnischter in „Die Zauberflöte“ zu Gast.
Dirigent: Henrik Nánási; Inszenierung: Robert Carsen
Letzte Vorstellungen: 04., 07., 12., 15. Juni 2019

 

MARTIN SUMMER

Martin Summer hat am Theater St.Gallen sein Rollendebüt als Seneca in der Neuproduktion „L'incoronazione di Poppea“ (Oper von Claudio Monteverdi; bearbeitet und instrumentiert von Ernst Krenek) gegeben.
Musikalische Leitung: Corinna Niemeyer; Inszenierung: Alexander Nerlich
Letzte Vorstellungen: 02., 15. Juni 2019

Darüber hinaus ist Martin Summer am Theater St.Gallen als Ferrando in der Neuproduktion „Il Trovatore“ zu erleben.
Musikalische Leitung: Michael Balke; Inszenierung: Aron Stiehl
Vorstellungen mit Martin Summer: 29. Juni / 05. Juli 2019

 

RAYMOND VERY

Raymond Very ist an der Staatsoper Hannover in der Titelpartie Oedipus, König von Theben in der Premiere des Opern-Oratoriums „Oedipus Rex“ (konzertant) zu erleben.
Niedersächsisches Staatsorchester Hannover; Musikalische Leitung: Valtteri Rauhalammi
Letzte Aufführungen: 02., 12. Juni 2019

 

ANTONINA VESENINA

Antonina Vesenina singt der Semperoper Dresden die Königin der Nacht in „Die Zauberflöte“.
Dirigent: Felix Krieger, Christoph Gedschold, Moritz Gnann; Regie: Achim Freyer
Vorstellungen mit Antonina Vesenina: 06., 14. Juni / 06. Juli 2019

Am 10. Juni 2019 ist Antonina Vesenina an der Deutschen Oper am Rhein, am Theater Duisburg als Königin der Nacht in „Die Zauberflöte“ zu erleben.
Musikalische Leitung: Axel Kober; Inszenierung: Barrie Kosky / Suzanne Andrade

 

JACQUELYN WAGNER

Jacquelyn Wagner ist an der Opéra national de Paris (Opéra Garnier) als Donna Anna in der Neuproduktion „Don Giovanni“ zu erleben.
Dirigent: Philippe Jordan, Guillermo García Calvo (13. Juli); Inszenierung: Ivo van Hove
Premiere: 11. Juni 2019
Vorstellungen: 13., 16., 19., 21., 24., 29. Juni / 01., 04., 07., 10., 13. Juli 2019

 

MARTIN WINKLER

Martin Winkler singt an der Volksoper Wien Jupiter in der Wiederaufnahme von „Orpheus in der Unterwelt“.
Dirigent: Guido Mancusi; Regie: Helmut Baumann
Vorstellungen: 02., 06., 10., 14., 20., 25. Juni 2019

 

MARTIN WÖLFEL

Prof. Martin Wölfel gibt mit dem Dirigenten und Pianisten Markus Fohr vom
03. – 06. Oktober 2019 den Meisterkurs für Sänger/innen: „12. Kronenburg Classes“
Anmeldeschluss: 19. September 2019
Anmeldung und weitere Informationen: www.kronenburg-classes.de